Besser als eine Termin-Software: Nie wieder Termin-Chaos mit Doodle

„Zeit ist Geld.“ – schon Benjamin Franklin wies in seinem Werk „Ratschläge für junge Kaufleute“ auf den Wert der Arbeitszeit hin. Auch heute noch suchen wir ständig nach Lösungen, die Zeit besser nutzen zu können, besonders im Beruf. Mit Doodle haben Sie eine Termin-Software gefunden, die Ihnen gleich mehrfach hilft: Sie spart Zeit, ist kostenlos und ist überall verfügbar.

Ihren Doodle Termin-Service nutzen Sie überall, wo Sie online gehen. Sie brauchen nichts zu installieren. Überall dort, wo häufig Termine vereinbart werden müssen, können Sie Doodle einsetzen. Sparen Sie sich lange Absprachen per E-Mail, Telefon oder in persönlichen Gesprächen und lassen Sie eine Teilnehmergruppe über gemeinsame Termine bequem online abstimmen. Für Einzeltermine steht Ihnen Doodle MeetMe zur Verfügung.

Voting-Software versus Termin-Software

Bei Doodle haben Sie für die schnelle Terminkoordination die Wahl zwischen der Umfrage-Option nach Art einer Voting-Software und der MeetMe-Funktion, mit der andere Ihnen Terminvorschläge machen können. Für Selbständige und Betriebe empfehlen sich beide Varianten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sie effizient im Büro oder privat verwenden.

Per Doodle-Abstimmung zum Wunschtermin

Sobald man für eine größere Gruppe einen Termin sucht, an dem alle Zeit haben, ist die Absprache schwierig. Das Hin und Her per Mail oder Telefon können Sie sich jedoch durch eine einfache Abstimmung sparen. Nach Art einer Voting-Software bietet Doodle Ihnen unter Einen Termin finden alle benötigten Funktionen – ohne Download, ohne Installation, kostenlos. Geben Sie einfach den Anlass des Treffens an, tragen optional den Treffpunkt oder Büroraum und eine kurze Beschreibung Ihres Anliegens ein und fügen Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. An diese sendet Doodle Ihnen im Anschluss die Abstimmungs- und Verwaltungslinks.

Im nächsten Schritt gelangen Sie zu einer übersichtlichen Kalenderansicht, in der Sie per Mausklick Terminvorschläge machen. Per Drag & Drop verschieben Sie die entstandenen Fenster. Je länger Sie die Fenster ziehen, desto länger ist die geplante Zeitspanne Ihres Termins. Die Vorschläge sehen Sie ordentlich aufgelistet links neben dem Kalenderblatt. Da Sie die Veranstaltung bereits benannt oder beschrieben haben, müssen Sie hier keine weiteren Erklärungen eintippen.

Legen Sie ein neues Terminvoting an Legen Sie die Terminoptionen im Kalender an

Bevor der abschließende Voting-Link von der Software erstellt wird, nehmen Sie verschiedene Einstellungen vor, beispielsweise die Option „Ja-Nein-Wennsseinmuss“. Damit haben die Teilnehmer die Möglichkeit, mit Vorbehalt Terminen zuzustimmen. Sie können das Tool auch so einstellen, dass die Befragten nur eine Möglichkeit wählen können. Dadurch verhindern Sie beispielsweise Doppelbuchungen.

Die fertige Votingtabelle

Nun erhalten Sie einen Link zu Ihrer Abstimmung, den Sie entweder über Ihr E-Mail-Konto an die Teilnehmer versenden oder mit Hilfe einer Adress-Liste gleich über Doodle. Wenn die Empfänger abgestimmt haben, lesen Sie den beliebtesten Termin bequem an der Voting-Tabelle ab.

Termin-Software für Einzeltermine

Möchten Sie auch einzelne Termine mit der Software vereinbaren und Ihren Kunden oder Kollegen die Absprache erleichtern, nutzen Sie die MeetMe-Funktion. Sie erstellt Ihnen einen persönlichen Link mit Ihrem Wunschnamen, beispielsweise http://doodle.com/Ute.Hermann. Die URL führt zu einer Kalenderansicht wie bei der Voting-Variante oben. Demzufolge tragen Sie oder Ihre Kontakte ihre Wunschtermine wie beschrieben ein. Über Ihr Dashboard können Sie bequem einsehen, wer Sie wann sprechen möchte.

MeetMe-Funktion für die bessere Abstimmung von Einzelterminen

Wenn Sie die Termine dann über die Kalender-Software bestätigen, werden Sie grün hinterlegt, sodass Sie sie schnell und deutlich ablesen können.

Übrigens: Damit Sie auch unterwegs Termine vereinbaren zu können, gibt es Doodle auch als Mobilversion bzw. als App. So haben Sie Ihren Online-Kalender jederzeit dabei.