Mit Doodle Internet-Umfragen durchführen

Der Nutzen von Internet-Umfragen lässt sich vor allem anhand eines Vergleiches mit herkömmlichen Meinungserhebungen feststellen: Sie lassen sich schnell einrichten und können ohne erhöhten Kosten- und Arbeitsaufwand auf unbegrenzt große Gruppen ausgeweitet werden. Außerdem können Sie als Ersteller Ihre Umfrage im Internet mit praktischen Tools einfach auswerten - ganz im Gegensatz zu Mitteln der klassischen Meinungsforschung, seien sie kommerzieller oder institutioneller Natur: Postalische beziehungsweise schriftliche Umfragen mit Fragebögen, telefonische Befragungen oder das direkte, persönliche Interview sind kostenintensiv, meist umständlich durchzuführen und auszuwerten und umfassen notgedrungen eine kleinere Befragungsgruppe. Mit Umfragen im Internet vermeiden Sie diese Nachteile.

Die Vorzüge von Internet-Umfragen sind in der Tat so augenscheinlich, dass immer mehr private Internet-User sie sich zu Nutze machen: ob zur Terminplanung unter Freunden und Bekannten oder zur Meinungserhebung über den passenden Ort des nächsten Vereinsausfluges – den Einsatzmöglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt. Aber auch kleine Gewerbetreibende kommen heute in den Genuss von Informationen, die vormals großen Unternehmen mit umfangreichem Marketing-Budget vorbehalten waren. Vor allem, wenn sie sich bei ihrer Internet-Umfrage auf das Knowhow von Doodle verlassen.

Private Internet-Umfragen mit Doodle durchführen

Wer früher im privaten Rahmen Meinungen einholen und Kompromisse finden musste, der war meist nach kurzer Zeit leidgeprüft – sei es als Vereinsvorsitzender, als Mannschaftstrainer oder im familiären Umfeld. Jeder, der schon einmal mehr als fünf Meinungen unter einen Hut zu bringen hatte, kennt das Zusammenspiel von gegensätzlichen Interessen auf der einen Seite und der Notwendigkeit, schnell einen Kompromiss zu finden auf der anderen. Besonders, wenn es sich um die Zuteilung von Aufgaben und Pflichten handelt, wird der Mittelweg, der allen gerecht werden soll, schnell zum sehr schmalen Grad. Diese Probleme vermeidet man besten mit einer Internet-Umfrage von Doodle.

Die Internet-Umfrage: das Vereinsfest als Beispiel

Nehmen wir die Vorbereitung des jährlichen Grillfestes Ihres Sportvereines als Beispiel: Sie sind für die gesamte Aufgaben- und Zeitplanung zuständig und müssen 27 Vereinskollegen für den lückenlosen Ablauf der Veranstaltung koordinieren. Am Ende soll sich niemand beschweren, er habe mehr zu tun bekommen als die Anderen. Sie wissen natürlich, dass man mit dem Finger auf Sie zeigen wird, wenn der Ablauf nicht so reibungslos sein wird, wie es alle erwarten. Sie möchten deshalb Ihre Kollegen in die Aufgabenverteilung einbinden und starten eine Umfrage im Internet, und zwar mit Doodle.

Internet Umfrage starten

Weil es sich bewährt hat, teilen Sie den Tag in Zwei-Stunden-Schichten ein, in die sich die Kollegen eintragen können. Außerdem geben Sie bestimmte Zuständigkeitsbereiche vor, die von den Vereinskollegen eigenverantwortlich betreut werden sollen: großer Grill, kleiner Grill, Beilagen-Ausgabe, Kasse und Service. Aus jeder der acht Schichten können sich die Vereinskameraden dann das passende Zeit- und Aufgabenfenster aussuchen. Sie legen insgesamt acht Schichten von acht Uhr morgens bis Mitternacht fest, wobei aus jeder Schicht die verschiedenen Zuständigkeitsbereiche ausgewählt werden können. Hinter jeder Schicht tragen Sie noch die Anzahl der gewünschten Kollegen ein – für den großen Grill benötigen Sie vier Personen, für die Kasse genügt eine. Sie benötigen letztendlich weniger als 20 Minuten für die vollständige Organisation Ihres erfolgreichen Vereinsfestes! Nun müssen Sie den Doodle-Link zu Ihrer Internet-Umfrage nur noch auf der Facebook-Seite Ihres Vereines posten und können sich von den Vereinskameraden für Ihr Organisationstalent beglückwünschen lassen!