Was ist eine Task Force-Sitzung?

Lesezeit: 5 Minuten

Bobby Rae

Bobby Rae

Aktualisiert: 17. Juli 2023

Heading Image Group 8

Was ist eine Task Force?

Task Forces sind Arbeitsgruppen, die in der Regel aus Fachleuten für bestimmte Bereiche bestehen und für ein bestimmtes Ziel zusammengestellt werden. Normalerweise werden sie nach Erreichen des zugewiesenen Ziels wieder aufgelöst.

Eine Task Force, die für die Suche nach einem neuen Firmensitz gebildet wird, könnte beispielsweise aus einem Immobilienmakler, einem Gutachter, einem Vorstandsmitglied, einem Verwalter und einer Person bestehen, die weiß, was das Unternehmen braucht. Jede Person im Team muss die ihr zugewiesene Aufgabe erfüllen.

Taskforces werden von vielen verschiedenen Organisationen eingesetzt und können daher in vielen verschiedenen Formen und Größen auftreten. Die Hauptsache ist, dass Sie die richtigen Leute für die Aufgabe haben. Zu viele Personen, vor allem wenn sie nicht zum eigentlichen Ziel beitragen, verlangsamen die Arbeit nur.

Group Poll 2 (beige)

Was geschieht in einer Arbeitsgruppensitzung?

Taskforce-Sitzungen sind entscheidend für das Erreichen des Endziels. Denn sie bilden die Grundlage für den Aufbau von Beziehungen, das Lernen, das Lösen von Problemen, die Beilegung von Konflikten, Innovation und das Feiern von Erfolgen.

Eine Taskforce-Sitzung sollte ein einladender Raum sein, in dem die Präsentation von Ideen und Anliegen aktiv gefördert wird.

Wenn die Sitzung zusammenkommt, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich nicht alle kennen. Beginnen Sie mit einem Eisbrecher, damit sich alle vorstellen und ihre Nervosität ablegen können.

Versuchen Sie sicherzustellen, dass Ihre Arbeitsgruppe regelmäßig zusammenkommt. Dies kann auf monatlicher oder wöchentlicher Basis geschehen. Wenn Sie jede Woche zur gleichen Zeit und am gleichen Tag zusammentreffen, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass dies geschieht.

Da jedes Mitglied der Arbeitsgruppe aufgrund seines eigenen Fachgebiets dabei ist, sollten Sie abwechselnd im Raum herumgehen und jeden über seine Fortschritte und eventuelle Hindernisse informieren.

Sorgen Sie dafür, dass sich jemand Notizen macht, und entscheiden Sie am Ende der Sitzung, welche Aktionspunkte vor der nächsten Sitzung erledigt werden müssen. Dazu könnte eine kleinere Sitzung mit nur wenigen Mitgliedern gehören. Sprechen Sie in diesem Fall auf jeden Fall mit ihnen.

Keine Kreditkarte erforderlich

Wie planen Sie Ihre Arbeitsgruppensitzung?

Ihre Arbeitsgruppe wird sich wahrscheinlich aus Personen aus verschiedenen Bereichen Ihres Unternehmens oder sogar von außerhalb zusammensetzen. Einen regelmäßigen Termin für ein Treffen zu finden, kann eine Herausforderung sein, aber hier kommt Doodle ins Spiel.

Mit unserem Tool Gruppenumfrage können Sie Ihre Arbeitsgruppe im Handumdrehen zusammenstellen. Wählen Sie einfach einen Zeitraum aus, in dem Sie Zeit haben, und senden Sie ihn an Ihre Teilnehmer. Sie wählen aus, was ihnen passt, und in wenigen Minuten haben Sie einen Termin.

Ein Doodle Professional Teamplan kann auch dazu beitragen, Ihre Arbeitsgruppe auf die nächste Stufe zu bringen. Jedes Mitglied kann sich einzeln untereinander oder mit externen Interessenvertretern treffen, unbegrenzt viele Buchungsseiten erstellen, um seinen Zeitplan zu automatisieren, und Einladungen zu Meetings mit Ihrem Firmenlogo versehen.

Mit Doodle können Sie Ihre Arbeitsgruppe mit nur wenigen Klicks zusammenbringen. Kein Hin- und Herschreiben von E-Mails, kein Stress mehr, einfach mehr freie Zeit für Sie, um sich auf wichtigere Dinge zu konzentrieren. Probieren Sie es noch heute kostenlos aus.

Ähnlicher Artikel

Google Doodle

Trending

Was ist das Google Doodle?

Artikel lesen
freelancer-blog-feature-image

Trending

Warum Zeitmanagement-Fähigkeiten ein Muss für Freiberufler sind

Geschrieben von Bobby Rae

Artikel lesen
DoodlevHomebase

Scheduling

Was ist Homebase Scheduling?

Geschrieben von Franchesca Tan

Artikel lesen

Löse das Terminplanungsrätsel mit Doodle