55 Doodle-Tipps für deinen Kalender, die dein Leben verändern

Lesezeit: 6 Minuten

Doodle Logo

Doodle Content Team

Aktualisiert: 21. Juni 2023

Zwei lachende Personen sitzen auf dem Sofa während eines Meetings

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie Ihren Kalender für sich arbeiten lassen können? In dieser Liste finden Sie alles aus einer Hand. Hier finden Sie 55 superpraktische Tipps, mit denen Sie Ihren Kalender auf die nächste Stufe heben können. Warum 55? Nun, wenn Sie so wie wir für die Planung und Produktivität leben, ist es schwer, aufzuhören, wenn Sie einmal angefangen haben...

Mit diesen Kalender-Hacks loslegen


Go Digital

Wenn Sie immer noch einen Papierkalender verwenden, dann spielen Sie wahrscheinlich immer noch E-Mail-Pingpong, wenn Sie eine Besprechung planen müssen. Ein Online-Kalender bietet weitaus mehr Funktionen als ein Papierkalender - denken Sie an intelligente Terminplanung, Kalender für die Zusammenarbeit, Terminerinnerungen und vieles mehr. Kann Ihr "Katze des Monats"-Wandkalender all das leisten? Hören Sie auf, diesen Artikel zu lesen, und machen Sie sich mit einem digitalen Kalender vertraut - ein Tipp! Wahrscheinlich liegt einer auf Ihrem Computer-Desktop und wartet nur darauf, entdeckt zu werden - und dann kommen Sie wieder. Warum probieren Sie nicht Doodle aus, wenn Sie schon dabei sind? Wir werden warten.

Keep it Simple

Wenn Sie mehr als einen Kalender verwenden, ist es unvermeidlich, dass früher oder später ein wichtiges Ereignis oder ein dringender Termin durch die Maschen fällt. Bleiben Sie bei einem Online-Planer und lernen Sie, wie Sie ihn für sich nutzen können - dieser Leitfaden ist ein guter Anfang dafür.

Synchronisieren Sie Ihren Google-Kalender

Vergessen Sie nicht, den kostenlosen Online-Kalender von Doodle mit Ihrer bevorzugten Kalendersoftware zu synchronisieren: Alle Termine, die Sie mit Doodle planen, erscheinen automatisch in Ihrem Kalender. So einfach ist das!

Erkennen Sie sich selbst

Sobald Sie sich für einen digitalen Kalender entschieden haben und diesen mit Doodle synchronisiert haben, um Ihre Termine mühelos zu verwalten, können Sie ihn mit den Ereignissen und Verpflichtungen füllen, die auf Ihrer Online-Agenda stehen. Bevor Sie sich mit Zeitsperren und Farbkodierungen beschäftigen (mehr zu diesen Hacks erfahren Sie später: TL;DR, finden Sie hier), sollten Sie sich eine Minute Zeit nehmen, um über Ihre Terminvorlieben nachzudenken. Es ist allzu leicht, sich aufzuregen und den Morgen mit Frühstücksmeetings zu füllen, nur um sich dann daran zu erinnern, dass man eigentlich erst nach der dritten Tasse Kaffee um 10 Uhr kohärent ist. Wenn Sie darüber nachdenken, welcher Zeitplan für Sie realistisch ist, können Sie verhindern, dass Sie sich zu sehr verpflichten, übermüdet und untermotiviert sind!

Es macht keinen Sinn, einen Termin zu vereinbaren...

...wenn Sie nicht daran denken können, ihn einzuhalten. Tragen Sie einen Termin nicht in Ihren Kalender ein und vergessen Sie ihn dann! Es gibt einen einfachen Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Kalender nicht "aus den Augen, aus dem Sinn" ist. Sind Sie bereit? Hier ist sie:

Legen Sie Ihren Online-Kalender als Hintergrund für Ihren Desktop fest

Jedes Mal, wenn Sie sich an Ihrem Computer anmelden, sehen Sie genau, was Sie für den Tag, die Woche und den Monat geplant haben.

Termin-Erinnerungen verwenden

Um sicherzugehen, dass Sie all Ihren Verpflichtungen nachkommen, sollten Sie Terminerinnerungen einschalten - diese automatischen Benachrichtigungen halten Sie auf Kurs.

Aber verwenden Sie NICHT die Standardeinstellungen für Erinnerungen!

Wenn Sie einen vollen Kalender haben, ist das Letzte, was Sie brauchen, eine Flut von Terminerinnerungen. Spielen Sie mit den Einstellungen Ihres Planers, um die Erinnerungen so anzupassen, dass sie für Sie passen. Vielleicht brauchen Sie keine Erinnerungen für wiederkehrende Termine. Wenn eine Erinnerung 2 Minuten vor einer Besprechung weniger störend wäre als eine Erinnerung 15 Minuten vorher, stellen Sie eine kürzere Erinnerungszeit ein. Manche Besprechungen erfordern jedoch eine längere Vorbereitung - stellen Sie Ihre Erinnerung so ein, dass sie z. B. eine Stunde vor solchen Besprechungen ausgelöst wird.

Verlieren Sie nicht Ihren Fluss

Erinnerungen sind großartig... solange sie Ihren Arbeitsablauf nicht unterbrechen. Manchmal ist eine E-Mail-Ereignisbenachrichtigung die einzige Ermutigung, die Sie brauchen, um Ihre Arbeit zu unterbrechen und zu Ihrem Posteingang zu gehen. Und wenn Sie die Ereigniseinladung öffnen, können Sie auch gleich die anderen neuen E-Mails durchgehen... oder? Wenn Ihnen diese Situation bekannt vorkommt, vermeiden Sie den Posteingang und richten Sie stattdessen Desktop-Benachrichtigungen ein.

Bevorzugen Sie alle Ihre Informationen auf einen Schlag?

Bei einigen Kalendern können Sie sich für eine tägliche E-Mail-Agenda entscheiden, anstatt den ganzen Tag über Erinnerungen und Benachrichtigungen zu erhalten. Und wenn Sie die Dinge lieber "auf einen Blick" sehen möchten...

Verwenden Sie das personalisierte Doodle Dashboard

Alle Ihre Umfragen und Besprechungsanfragen werden hier an einem Ort angezeigt. Ganz einfach!

Smarter Meetings für Vielbeschäftigte

Doodle zum Planen Ihrer Meetings verwenden

Das Wichtigste zuerst: Mit den Doodle-Einladungsanfragen können Sie Besprechungen ohne viel Aufwand bestätigen und in Ihren Kalender eintragen. Schlagen Sie Zeiten vor, laden Sie die Teilnehmer ein und lassen Sie sie über ihre bevorzugten Zeiten abstimmen. Wählen Sie dann die beste Option und informieren Sie die Teilnehmer über einen Link oder eine E-Mail.

Kalendereinladungen versenden

Sobald Sie den besten Zeitpunkt für ein Treffen gefunden haben, können Sie mit Doodle Premium eine Kalendereinladung an alle Teilnehmer senden, so dass das Treffen automatisch in den *Kalender aller Teilnehmer eingetragen wird. Raffiniert, nicht wahr? Wenn Sie es ausprobieren möchten, starten Sie Ihre Doodle Premium Testversion. Wenn Sie bereits Doodle-Premium-Nutzer sind, dann wissen Sie wahrscheinlich, dass Sie auch...

Erinnerungen und Updates senden

Mit Doodle Premium können Sie den Teilnehmern Ihres Meetings eine personalisierte Erinnerung schicken oder sie über neue Informationen zu Ihrem Meeting informieren. Haben wir schon erwähnt, dass die Testversion kostenlos ist?

Doodle 1:1 verwenden

Premium-Benutzer erhalten auch Zugang zu Doodle 1:1, einem intuitiven Tool zum Einrichten von Einzelgesprächen. Es ist wie eine normale Einladungsanfrage für ein Treffen, aber noch einfacher. Senden Sie eine Einladung mit einigen möglichen Terminen, warten Sie darauf, dass die andere Person ihren Wunschtermin bestätigt, und tragen Sie dann das Treffen in Ihren Kalender ein ... Moment, sagten wir 'das Treffen in Ihren Kalender eintragen'? Wir meinen, lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich: Wir haben es bereits für Sie eingetragen.

Wiederkehrende Besprechungen erstellen

Wenn Ihre Arbeitswoche immer mit einer Besprechung am Montagmorgen beginnt oder Sie eine regelmäßige Feedback-Sitzung mit Ihrem Vorgesetzten haben, verschwenden Sie keine Zeit damit, Woche für Woche dieselben Besprechungen einzutragen - legen Sie diese Besprechungen als wiederkehrend fest, damit sie automatisch in Ihrem Kalender erscheinen.

Passen Sie Ihre Zeitfenster an!

Die meisten Online-Kalender verwenden standardmäßig Zeitfenster von 30 Minuten und einer Stunde. Wenn Sie diese Einstellungen nicht ändern, werden Sie 30 Minuten für Anrufe einplanen, die höchstens 20 Minuten dauern sollten, und eine Stunde für Besprechungen, die in 45 Minuten erledigt werden könnten. Passen Sie Ihre Zeitfenster an, um Besprechungen effizienter zu planen.

Planen Sie Besprechungen in Blöcken

Das ist eines der größten Ärgernisse bei Besprechungen: Wenn sie schlecht geplant und organisiert sind, können sie von der eigentlichen Arbeit ablenken, die Sie jeden Tag erledigen müssen. Untersuchungen haben gezeigt, dass Sie Zeit ohne Ablenkungen brauchen, um in einen "Flow-Zustand" zu gelangen - und dass Sie jedes Mal, wenn Sie unterbrochen werden, durchschnittlich 25 Minuten brauchen, um Ihre Konzentration wiederzufinden. Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie für die Bewältigung komplexer Aufgaben benötigen, indem Sie Besprechungen in großen Zeitabschnitten einplanen - beispielsweise drei Besprechungen nacheinander am Nachmittag und nicht über den Tag verteilt.

Kontakt aufnehmen

Speichern Sie die Kontaktdaten aller Teilnehmer in Ihrem Kalenderereignis, damit sie jederzeit erreichbar sind - Doodle Premium macht dies automatisch mit den Kalendereinladungen. Wenn Sie ein Fernmeeting abhalten, fügen Sie auch Skype-Nutzernamen hinzu!

Smart Titles verwenden

Jede Besprechung in Ihrem Kalender als "Meeting" zu bezeichnen, ist nicht nur einfallslos, sondern auch wenig hilfreich. Geben Sie jeder Besprechung einen eigenen Titel, damit Sie genau sehen können, was auf der Tagesordnung steht: "Budget Update" oder "Pitch" sind viel informativer als "Meeting".

Standort, Standort

Vergessen Sie nicht, den Ort jeder Ihrer Besprechungen zu notieren - das erspart Ihnen in letzter Minute ein Durcheinander, wenn Sie versuchen herauszufinden, wo genau Sie sein sollen.

Verbringen Sie weniger Zeit mit dem Planen und mehr Zeit mit dem Tun. Melden Sie sich für eine kostenlose 14-tägige Testversion an.

Zeitmanagement-Tipps, die Sie sofort umsetzen können


Integrieren Sie Ihre To-Do-Liste

Bei den meisten digitalen Kalendern können Sie Ihre Aufgabenliste integrieren, so dass Sie die Aufgaben des Tages neben den Terminen des Tages sehen können. Es kann verlockend sein, jeden freien Platz in Ihrem Kalender mit Meetings und sozialen Verpflichtungen zu füllen - ein Blick auf die fünfzehn Punkte umfassende To-Do-Liste in der Ecke Ihres Bildschirms könnte Sie dazu bringen, Ihre Zeit sinnvoller zu nutzen...

Planen Sie Aufgaben nicht um Besprechungen herum

Wenn Sie Ihren täglichen Aufgaben nicht das gleiche Gewicht beimessen wie Ihren täglichen Besprechungen, kann es passieren, dass Sie sich beeilen, um alles auf Ihrer Liste zu erledigen, oder dass Sie eine Aufgabe, die normalerweise eine Stunde dauert, in drei 20-minütige Pausen packen. Wenn Sie sowohl Aufgaben als auch Besprechungen planen, vermeiden Sie eine Überplanung und haben eine viel bessere Chance, Ihre Arbeit tatsächlich zu erledigen. In diesem Sinne, warum nicht versuchen...

Zeitblockierung

Wenn es für Richard Branson und Michelle Obama gut genug ist, dann muss es einen Versuch wert sein. Time-Blocking übernimmt das Konzept der Aufgabenliste und überträgt es in ein Kalenderformat: Im Grunde genommen weisen Sie jeder Aufgabe einen Zeitanteil zu und behandeln sie wie jede andere Verpflichtung in Ihrem Kalender. Die Zuweisung eines Zeitlimits für jede Aufgabe bedeutet, dass Sie sie wahrscheinlich effizienter erledigen werden; außerdem können Sie durch die Übersetzung der unrealistischen 37-Punkte-To-do-Liste in Zeitblöcke neu bewerten, welche Aufgaben wichtig sind und welche delegiert, verschoben oder sogar vergessen werden können.

Prioritäten setzen!

Achten Sie bei der Zeiteinteilung darauf, dass Sie Ihre wichtigsten Aufgaben zuerst angehen. Pläne ändern sich, und Ablenkungen kommen vor, also geben Sie sich selbst die bestmögliche Chance, Ihre dringendsten Aufgaben jeden Tag zu erledigen.

Klein denken

Schon mal was von Mikroplanung gehört? Dabei handelt es sich um ein System, bei dem Sie Ihre Zeit bis auf die Minute genau planen - und einige Produktivitätsexperten schwören darauf. Wir schlagen nicht vor, dass Sie Ihren Tag in 5-Minuten-Abschnitten planen, wie es einige Mikroplaner tun - aber die lästige zehnminütige Pause zwischen zwei Meetings muss keine vergeudete Zeit sein. Nutzen Sie Ihren Kalender, um kleine Zeitabschnitte für schnelle Aufgaben einzuplanen, z. B. für das Versenden von ein oder zwei E-Mails.

Arbeiten Sie in Stapeln

Versuchen Sie, ähnliche Aufgaben in Stapeln zu erledigen. Wenn Sie drei Mitarbeiterbeurteilungen schreiben müssen, sollten Sie in Ihrem Kalender genügend Zeit einplanen, um sie alle auf einmal zu erledigen, anstatt sie zu verschiedenen Zeitpunkten des Tages zu bearbeiten. Verschiedene Aufgaben erfordern unterschiedliche Konzentration und unterschiedliche Fähigkeiten. Wenn Sie ähnliche Aufgaben zur gleichen Zeit erledigen, müssen Sie sich im Laufe des Tages weniger umstellen. Versuchen Sie, dies zu erreichen, indem Sie...

Aufgaben nach Typen sortieren

Aufgaben wie das Schreiben von E-Mails, das Festlegen von Besprechungen und das Vereinbaren von Terminen können Sie als administrative Aufgaben betrachten, Aufgaben wie das Brainstorming oder das Schreiben als kreative Aufgaben und so weiter. Versuchen Sie, die Aufgaben in Ihrem Kalender nach ihrer Art zu gruppieren.

Reisezeit

Bei der Planung von Besprechungen kann es verlockend sein, sie hintereinander anzusetzen - aber vergessen Sie nicht, Ihre Reisezeit zu berücksichtigen. Selbst wenn Sie nur von einem Besprechungsraum zum nächsten gehen, sollten Sie 5 Minuten für die Anreise einplanen, damit Sie sich nicht gehetzt fühlen.

Pufferzeit

Die Pufferzeit kann genauso wichtig sein wie die Reisezeit! Wenn Sie wissen, dass Ihre erste Besprechung des Tages wahrscheinlich intensiv und datenorientiert sein wird, während Sie in der zweiten Besprechung mit einem potenziellen Kunden Ideen austauschen, sollten Sie sich zwischen den beiden Besprechungen genügend Zeit lassen, um sich in die richtige Stimmung zu versetzen.

Planen Sie Pausen ein

Vergessen Sie das Mittagessen? Ja, das klingt für uns auch nicht möglich. Aber die Wahrheit ist, dass man an hektischen Tagen leicht vergisst, etwas zu essen oder Wasser zu trinken - Sie wissen schon, all die grundlegenden Dinge, die Sie am Leben erhalten. Sie können nur dann gute Arbeit leisten, wenn Sie gut genährt und gut hydriert sind, also planen Sie ruhig ein paar Pausen ein.

Planen Sie Ablenkungen ein

Auch wenn wir manchmal das Mittagessen vergessen, gibt es einige Dinge, die wir nie vergessen. Wichtige Dinge, wie das Checken der sozialen Medien oder das Scrollen durch Kätzchen-Memes. Es ist nichts falsch daran, sich eine leichte Ablenkung zu gönnen, solange man nicht zulässt, dass sie den ganzen Tag überhand nimmt. Wenn Sie wissen, dass Sie auf Ihren Twitter-Feed klicken werden, dann planen Sie es ein! Planen Sie eine zehnminütige Twitter-Pause ein, und halten Sie sich an diese Zeit! Auf diese Weise wird Ihre unschuldige Ablenkung nicht zu einem problematischen Zeitfresser.

Zeit für Nichtstun einplanen

Genauso wie Sie versuchen sollten, Pausen und Ablenkungen einzuplanen, sollten Sie auch versuchen, jede Woche etwas Zeit für... Nichtstun einzuplanen. Dies ist Ihre Zeit zum Nachdenken, Brainstorming, Tagträumen, Entspannen, Abschalten - und sie ist genauso produktiv wie die Zeit, in der Sie sich auf Ihre Arbeit konzentrieren. Die Zeit des Nichtstuns ist wichtig, um Ihr Gehirn wieder aufzuladen und Ihre Kreativität zu fördern.

Mark Yourself Busy

An vielen Arbeitsplätzen sind Sie nicht der Einzige, der Zugriff auf Ihren Kalender hat. Ihr Vorgesetzter und Ihr Team können ihn vielleicht auch sehen, so dass sie wissen, wann Sie verfügbar sind. Und immer, wenn Sie nicht in einer Besprechung sind, müssen Sie verfügbar sein - richtig? Wenn Sie keine Besprechung haben, aber trotzdem nicht gestört werden möchten, markieren Sie sich in Ihrem Kalender als beschäftigt. Ihre Kollegen wissen dann, dass sie Sie nicht stören sollen, und Sie können in Ruhe Candy Crush spielen - pardon, die Budgetzahlen fertigstellen.

Lassen Sie sich nicht von der Arbeit vereinnahmen

Auch wenn Sie Ihren Kalender in erster Linie für berufliche Zwecke nutzen, sollten Sie persönliche Verpflichtungen (wie das Geburtstagsessen Ihres Partners) und Ziele (dreimal pro Woche ins Fitnessstudio) in Ihren Kalender eintragen. Auf diese Weise können Sie auf einfache Weise versuchen, die schwer fassbare Work-Life-Balance im Auge zu behalten



Handliche Hacks, die zu gut sind, um sie nicht zu teilen

Kategorien sind Ihr Freund!

Verwenden Sie Ihren Kalender, um berufliche Verpflichtungen, persönliche Termine, gesellschaftliche Ereignisse, Fitnessziele, Familiengeburtstage und vieles mehr im Auge zu behalten? Wir hoffen, dass die Antwort "Ja" lautet - und wenn nicht, lesen Sie bitte noch einmal unseren 35. Tipp! Aber wenn Ihr Kalender so viel zu tun hat, ist es manchmal schwer, den Überblick über alle Ihre Verpflichtungen zu behalten. Organisieren Sie sie doch in Kategorien - Arbeit, Soziales, Familie, Fitness und so weiter. Sie können sogar bestimmte Kategorien ausblenden, wenn sie Sie zu sehr ablenken.

Farbkodierung

Was könnte besser sein als Kategorien? Farbcodierte Kategorien! Weisen Sie jeder Kategorie eine andere Farbe zu, und schon können Sie alle Ihre Verpflichtungen auf einen Blick erkennen.

Frische Perspektive

Die meisten Kalender bieten vier Standard-Ansichtsmodi: Tag, Woche, Monat, Jahr. Wenn Sie den Kalender im Tagesmodus betrachten, kann es leicht passieren, dass Sie sich in kurzfristigen Zielen verzetteln und den Blick für das große Ganze verlieren. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Perspektive zu wechseln: Schauen Sie sich auch an, wie sich Ihre Woche, Ihr Monat und Ihr Jahr entwickeln.

Work-Week View

Es gibt nichts Schlimmeres als einen Blick auf das Wochenende in Ihrem Kalender, das mit vielversprechenden sozialen Verpflichtungen gefüllt ist, wenn es erst Montagmorgen ist. Wenn Sie sich nicht von dem Gedanken an Partys am Samstag und Picknicks am Sonntagnachmittag ablenken lassen wollen, obwohl die Woche gerade erst begonnen hat, können Sie die Ansicht auf die Arbeitswoche umstellen.

Lernen Sie Ihre Shortcuts kennen

Ein echter Kalender-Ninja kennt alle wichtigen Tastaturkürzel. Wissen Sie noch, wie wir gerade über die Änderung des Anzeigemodus gesprochen haben? Wenn Sie den Google-Kalender nutzen, verwenden Sie "1" oder "d", um den Tagesmodus anzuzeigen, "2" oder "w", um den Wochenmodus anzuzeigen, und - Sie haben es erraten - "3" oder "m", um den Monatsmodus anzuzeigen. Und es gibt noch viel mehr, wo das herkommt! Machen Sie sich mit den Tastenkombinationen Ihres Kalenders vertraut, um die Terminplanung noch schneller und einfacher zu gestalten.

Einladungen automatisch ablehnen

In einer idealen Welt würden Sie nicht außerhalb der Bürozeiten arbeiten. Und Sie würden auch keine Einladungen zu Besprechungen annehmen, die außerhalb der Bürozeiten liegen. Vielleicht kann Ihr Kalender nicht verhindern, dass Sie Überstunden machen, aber er kann verhindern, dass Besprechungen nach Feierabend angesetzt werden. Geben Sie einfach Ihre Geschäftszeiten in Ihrem Kalender an und stellen Sie den Kalender so ein, dass er automatisch alle Besprechungen ablehnt, die außerhalb dieser Zeiten liegen.

Verwenden Sie die Weltzeituhr

Wenn Sie mit internationalen Partnern zusammenarbeiten oder für ein multinationales Unternehmen mit Niederlassungen rund um den Globus tätig sind, sollten Sie sich mit der Weltzeituhr vertraut machen: Sie müssen sich nicht mehr fragen, ob es noch zu früh ist, um das New Yorker Büro anzurufen!

Hinzufügen bestimmter Zeitzonen

Sie können auch eine bestimmte Zeitzone - oder mehrere Zeitzonen - direkt in Ihre Kalenderansicht einfügen.

Mit Doodle Meetings über Zeitzonen hinweg planen

Weltzeituhren und Zeitzoneneinstellungen sind sicherlich praktisch - aber wenn es darum geht, Kalender mit Kunden und Kollegen in verschiedenen Zeitzonen zu koordinieren, sollte man kein Risiko eingehen. Mit der Zeitzonenfunktion von Doodle können Sie nahtlos Besprechungszeiten mit Teilnehmern aus verschiedenen Zeitzonen abstimmen.




Sharing is Caring (auch bei Kalendern)

Kalender mit Ihrem Team teilen

Aktivieren Sie die Einstellungen für die gemeinsame Nutzung, damit jeder in Ihrem Team sehen kann, welche Verpflichtungen Sie haben und wann Sie verfügbar sind (vergessen Sie nicht, sich als beschäftigt zu markieren, wenn Sie nicht unterbrochen werden möchten).

Und erstellen Sie einen gemeinsamen Teamkalender

Ein Master-Kalender, auf den das gesamte Team zugreifen kann, mit gemeinsamen Terminen, Teambesprechungen und Feiertagen kann helfen, alle auf Kurs zu halten.

Versuchen Sie einen projektbasierten Kalender

Ein projektbezogener Kalender funktioniert nach einem ähnlichen Prinzip wie ein gemeinsamer Teamkalender. Wenn Sie versuchen, ein großes Projekt durchzuführen, kann ein spezieller Kalender sicherstellen, dass alle bei der Sache bleiben. Stellen Sie ihn so ein, dass jeder, der an dem Projekt beteiligt ist, darauf zugreifen kann, und fügen Sie alle relevanten Besprechungen, Ziele und Fristen ein.

Kalender mit Familie und Freunden teilen

Wenn Sie viel zu tun haben, ist es oft schwierig, Zeit für ein gemeinsames Abendessen mit Freunden zu finden - und allzu leicht vergisst man, die Großeltern zu ihrer goldenen Hochzeit anzurufen. Die gemeinsame Nutzung von Kalendern mit Ihrer Familie und Ihren Freunden kann Ihnen dabei helfen, Ihre sozialen und familiären Verpflichtungen im Auge zu behalten. Und wenn der Versuch, ein Abendessen mit den drei besten Freunden zu organisieren, immer noch wöchentliches Kalendergerangel nach sich zieht, dann vergessen Sie nicht, dass Doodle-Umfragen ebenso nützlich sind, um soziale wie berufliche Treffen festzulegen.

Gemeinsame Kalender ausblenden

Wenn Sie unseren Rat befolgt und Kalender mit Kollegen, Familienmitgliedern und Freunden geteilt haben - und zur Sicherheit noch ein paar weitere Kalender angelegt haben -, dann werden Sie sich vielleicht dabei ertappen, wie Sie sich durch die vollen Terminkalender Ihrer Freunde und die Treffen des Buchclubs Ihrer Mutter wühlen, um zu Ihren eigenen Verpflichtungen zu gelangen. Dafür gibt es eine einfache Lösung: Blenden Sie einfach alle Kalender aus, die Sie nicht ständig sehen müssen. Sie können sie immer anklicken, wenn Sie etwas überprüfen müssen.

Extra-Credit Calendar Hacks

Schauen Sie sowohl rückwärts als auch vorwärts

Sicher, Sie nutzen Ihren Kalender, um Ihre Zukunft zu verwalten - aber wussten Sie, dass Sie ihn auch nutzen können, um Ihre Vergangenheit zu archivieren? Fügen Sie nach wichtigen Besprechungen Notizen hinzu - was wurde besprochen, was kam beim Smalltalk zur Sprache, welche Punkte waren von Interesse - und durchsuchen Sie dann Ihren Kalender, wenn Sie Ihr Gedächtnis auffrischen wollen. Kollegen und Kunden werden von Ihrem Erinnerungsvermögen beeindruckt sein, und Ihr Kalender erfüllt nun eine doppelte Aufgabe. Eine Win-Win-Situation!

Erkunden Sie Add-Ons

Überlegen Sie, was Sie morgens anziehen sollen? Bitten Sie Ihren Kalender, Ihnen das Wetter zu zeigen. Fragen Sie sich, ob Merkur in diesem Monat rückläufig ist? Finden Sie es heraus, indem Sie einen astrologischen Kalender hinzufügen. Welchen digitalen Kalender Sie auch immer verwenden, er bietet mit Sicherheit eine Reihe interessanter Extras - nutzen Sie sie!

Vergessen Sie die Feiertage nicht

Die meisten Kalender zeigen automatisch die Feiertage in Ihrer Region an - und wenn es Ihnen so geht wie uns, werden Sie diese wahrscheinlich nicht vergessen. Aber wussten Sie, dass Sie Ihren Kalender auch so einstellen können, dass er Feiertage in anderen Regionen anzeigt? Auf diese Weise behalten Sie den Überblick über die Feiertage, die Ihre internationalen Kollegen feiern.

Mit Geburtstagen glänzen

Seien Sie der Mitarbeiter, der den Kuchen für den Geburtstag des Chefs mitbringt, indem Sie die Geburtstage aller Mitarbeiter in Ihren Kalender eintragen - Sie werden bald der beliebteste Mitarbeiter im Büro sein.

Erweiterungen erforschen

Erweitern Sie die Funktionalität Ihres Kalenders mit Erweiterungen - wie derDoodle-Erweiterung, die speziell für die Verwendung mit Ihrem Google Kalender entwickelt wurde. Terminplanung war noch nie so einfach!

Und laden Sie eine Kalender-App herunter

Behalten Sie den Überblick über alle Ihre Verpflichtungen und Aufgaben mit einer mobilen App, mit der Sie auch unterwegs auf Ihren Kalender und alle Informationen zugreifen können. Dürfen wir Ihnen empfehlen, unsere zu testen? Doodle Mobile synchronisiert sich nicht nur mit Ihrem persönlichen Kalender, sondern ermöglicht es Ihnen auch, alle Ihre aktuellen Doodle-Umfragen zu verfolgen *und neue zu erstellen und zu beantworten, wo immer Sie sind. Jetzt gibt es wirklich keine Ausrede mehr, Ihren Kalender nicht im Griff zu haben - viel Spaß beim Planen!

Ähnlicher Artikel

Students listen to their teacher

Scheduling

Wie Sie Ihre Studienzeit für akademischen Erfolg einplanen

Geschrieben von Franchesca Tan

Artikel lesen
woman in grey suit

Scheduling

So erstellen Sie eine Zeitplanungsrichtlinie für Ihre Mitarbeiter

Geschrieben von Franchesca Tan

Artikel lesen
Sign-up sheets

How to

So erstellen Sie einen Eventplaner

Geschrieben von Purnima Kumar

Artikel lesen

Löse das Terminplanungsrätsel mit Doodle