Anleitung zur Booking Page

Mit Booking Page gestaltest du deinen Tag so einfach wie noch nie. Lege deine Verfügbarkeiten fest und die Empfänger deiner Einladung können mit nur wenigen Klicks einen Termin bei dir buchen.

5 min read

Hattest du schon einmal das Gefühl, vor lauter Terminen nicht genug Zeit für die Erledigung deiner Aufgaben zu haben? Du verbringst den halben Tag damit, Nachrichten hin- und herzuschicken, um einen passenden Termin zu finden, ihn in deinen Kalender einzutragen und zu überprüfen, ob er sich auch nicht mit anderen Terminen überschneidet? 

So kann man nicht vernünftig arbeiten! Unser Alltag ist schon stressig genug, auch ohne dass wir unnötig Zeit auf die Terminplanung verschwenden. Genau dafür haben wir Booking Page entwickelt, ein Tool, das dir die Terminplanung erleichtert und mit dem du die Kontrolle über deinen Tag und deine Zeiteinteilung behältst. 

Was ist Booking Page? 

Einfach ausgedrückt kannst du mit Booking Page deinen Kalender automatisieren. Anstatt endlose E-Mails hin- und herzuschicken, kannst du deine Verfügbarkeiten festlegen und per Link mit Personen teilen, mit denen du sprechen möchtest. Ganz easy.

Jetzt fragst du dich bestimmt, was passiert, wenn zwei Personen den gleichen Termin buchen? Ganz einfach: Das kann nicht passieren. Durch die direkte Verknüpfung mit deinem Kalender wird ein gebuchter Termin sofort eingetragen und der entsprechende Slot gelöscht. Wir sorgen ausserdem für eine entsprechende Aktualisierung, falls jemand umbuchen sollte.

Am besten gefällt den Nutzern an Booking Page, dass sie alle Parameter selbst festlegen können. Du bestimmst selbst über deine Verfügbarkeit, Zeitpuffer zwischen den einzelnen Terminen, Anzahl und Dauer der Termine pro Tag sowie darüber, welche Informationen im Vorfeld eines Termins kommuniziert werden. 

Flexibilität

Die Hauptfunktion von Booking Page ist die Automatisierung der Terminplanung, was für effizientere Abläufe sorgt. Was deine Verfügbarkeiten betrifft, kann die Seite so lange bestehen bleiben, wie du es für nötig hältst. Du brauchst sie nur für eine Woche, um an einer Konferenz teilzunehmen? Oder hast du vielleicht einen neuen Kunden für die nächsten 12 Monate akquiriert? Kein Problem! Du allein entscheidest, wie lange die Booking Page bestehen bleibt. 

Jede Seite verfügt über ihre eigenen Zeitfenster, entsprechend den Wünschen und Bedürfnissen des Erstellers. Als Premium Nutzer kannst du beliebig viele Buchungsseiten erstellen und individuell gestalten. Hinzu kommt, dass du ausserdem über die Dauer des Ereignisses bestimmst. Meeting Termine können ab einer Mindestdauer von fünf Minuten eingestellt werden.

Auch die Location wird künftig nicht länger deine Planung beeinträchtigen. Immer mehr von uns arbeiten entweder ganz oder teilweise aus der Ferne, weshalb Booking Page alle Videokonferenz Integrationen unterstützt. Physische Locations können in die Einladung integriert werden, sodass die Teilnehmenden die einfachste Route zum Zielort planen können. 

Booking Page ist kompatibel mit Zapier, das heisst, du kannst deinen Workflow komplett automatisieren. Über Zapier kannst du dich mit Tausenden von Anwendungen verbinden, von CRMs bis hin zu Tabellenkalkulationen. Ein Vertriebsmitarbeiter kann auf diese Weise Informationen von der Booking Page direkt in sein CRM ziehen oder jedes Mal ein Zendesk Ticket erstellen, wenn jemand einen Termin vereinbart. Hier sind unendliche Möglichkeiten gegeben.

Praktische Einstellungen

Hier läuft Booking Page zur Höchstform auf. Indem du einige oder alle Features nutzt, kannst du deinen Terminkalender nach deinen eigenen Bedürfnissen und Wünschen konfigurieren.

Zeitzonen Support: Booking Page kann dir dabei helfen, Kunden auf der ganzen Welt zu verwalten, da Einladungen automatisch an die Zeitzone der jeweiligen Person angepasst werden. Darüber hinaus kannst du deine eigene Zeitzone ändern, um Verfügbarkeiten innerhalb verschiedener Zeitzonen zu erstellen. So kann beispielsweise jemanden in New York ganz leicht verfügbare Zeitfenster für europäische Kunden einstellen.

Zeitpuffer: Diese ermöglichen dir Pausen zwischen zwei Terminen. Wenn du weisst, dass sich dein Terminkalender schnell füllt, kannst du mit den Pufferzeiten kurze Pausen einbauen. Da der Datenschutz wichtiger Bestandteil von Booking Page ist, sind diese Zeitpuffer für niemanden ersichtlich. Personen, die einen Termin bei dir buchen möchten, werden nur die freien Zeitfenster angezeigt. 

Buchungsmaximierung: Wir alle wissen, dass es an einem vollen Tag schnell zu einer Meeting oder Zoom Überlastung kommen kann. Dank dieses Features kannst du die Anzahl der Meetings pro Tag begrenzen. Ist diese Zahl erreicht, werden die übrigen Zeiten geblockt. Wichtige Besprechungen müssen nicht mehr verschoben werden, weil du aufgrund zu vieler Meetings ausgepowert bist. 

Mindestvorlauf: Hiermit entscheidest du selbst, wie viel Vorlaufzeit du vor einem Meeting brauchst. Sagen wir, du bist jemand, der sich gerne im Vorfeld eines Kundengesprächs schlau macht. Mit dieser Funktion kannst du für jedes Meeting eine mehrtägige Vorlaufzeit vorgeben, damit du genug Zeit hast, um dich auf das Gespräch vorzubereiten. 

Book on behalf: Du möchtest einen Manager bei einem Vorstellungsgespräch dabeihaben? Oder einen Ingenieur bei einem Verkaufsgespräch? Mit Book on behalf kannst du den Kalender der betreffenden Personen überprüfen und diesen mit deinen verfügbaren Terminen verknüpfen, sodass du die richtige Gruppe von Personen zusammenbringen kannst, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Angepasste Einladungen: Mit dieser Funktion kannst du im Vorfeld eines Meetings gezielte Fragen stellen. Für jemanden im Vertrieb kann es wichtig sein, vorab zu wissen, für welches Produkt ein Kunde sich genau interessiert. Ein Recruiter möchte seinerseits vielleicht mehr über die Gehaltsvorstellungen eines Bewerbers erfahren. Du allein entscheidest, welche Fragen du stellen möchtest.

Vorteile 

Die Nutzung von Booking Page hat viele Vorteile gegenüber der Terminplanung per E-Mail. 

Erstens spart sie enorm viel Zeit. Durchschnittlich spart man mit Doodle im Vergleich zu E-Mail Verkehr etwa 15 Minuten bei kleinen Meetings und bis zu zwei Stunden bei der Planung von grossen Meetings. Booking Page vereinfacht diesen Vorgang noch zusätzlich, indem es den Teilnehmenden ermöglicht, einen von dir im Vorfeld festgelegten Termin zu wählen. Du legst deine Verfügbarkeiten fest, deine Gesprächspartner wählen einen freien Termin und ihr trefft euch. 

Das ist auch für deine Kunden praktisch. Untersuchungen zeigen, dass Personen, die zügig auf Anfragen reagieren, erfolgreicher sind. Je länger die Rückmeldungszeit, desto geringer ist der Erfolg. Wenn du in der Lage bist, innerhalb von Minuten Rückmeldung zu geben, steigt deine Erfolgsquote exponentiell. 

Doppelbuchungen und nicht wahrgenommene Termine gehören der Vergangenheit an. Booking Page macht Schluss mit Doppelbuchungen, da ein Zeitfenster automatisch entfernt wird, sobald es gebucht wurde. Auch die Wahrscheinlichkeit, dass Personen ein Meeting verpassen, wird dadurch minimiert, dass Erinnerungen verschickt werden und der Kalender im Falle einer Terminverschiebung automatisch aktualisiert wird. Es ist, als hättest du deinen eigenen Planungsassistenten. 

Trotzdem bleibt alles vertraulich. Nur weil du deine verfügbaren Zeiten preisgibst, heisst das noch lange nicht, dass dein ganzer Terminkalender für alle einsehbar sein muss. Booking Page zeigt lediglich deine Verfügbarkeiten an. Auch wenn du Pufferzeiten hinzugefügt oder zu einer bestimmten Zeit bereits ein Meeting terminiert hast, werden nur die freien Zeitfenster angezeigt. 

Mit Booking Page kannst du einfacher und schneller denn je Termine vereinbaren. Warum nicht gleich heute ausprobieren?

Keine Kreditkarte erforderlich.