Was ist ein Solopreneur?

Lesezeit: 4 Minuten

Doodle Logo

Doodle Content Team

Aktualisiert: 21. Juni 2023

Image

Sie haben also schon darüber nachgedacht. Ihre Liebe zum Brotbacken oder Ihr Hobby, die Fotografie, über das Sie nur noch reden können, zu Ihrem Vollzeitjob zu machen.

Aber was hat Sie bisher davon abgehalten? Können Sie Ihre Leidenschaft zu Ihrem Beruf machen? Wird man Sie ernst nehmen? Stelle ich zu viele Fragen?

Nun, lassen Sie uns das Ganze vereinfachen, auf den Punkt bringen und einige Antworten finden.

Zunächst einmal ist ein Solopreneur eine Person, die gerne alle Aspekte ihres Unternehmens selbst in die Hand nimmt und erledigt. Von der Werbung über die Produktentwicklung bis hin zum Aufbau eines Kundenstamms und der Budgetierung - Solopreneure decken alle Bereiche ab.

Alles selbst zu machen, mag entmutigend klingen, aber man muss sich den Vorteil vor Augen halten, dass man die volle Kontrolle über jede Entscheidung hat, die das Unternehmen trifft.

Das Wichtigste ist, dass Sie nicht allein sind. Diese wachsende Bewegung spiegelt sich in einem neuen Bericht wider, aus dem hervorgeht, dass es in den USA 41,8 Millionen Solopreneure gibt und die wachsende Zahl von ihnen über 1,3 Billionen Dollar zur Wirtschaft beiträgt.

Und weltweit betrachtet zeigen Statistiken, dass der Trend zum Solopreneur ein weiblicher ist: 36,6 % der Unternehmerinnen in der Welt besitzen Einzelunternehmen, verglichen mit 24,6 % der Männer.

Wir wissen, dass es nichts Neues ist, sich einen eigenen Arbeitsbereich zu schaffen. Von Bill Gates bis Jeff Bezos - traditionell neigen wir dazu, uns Unternehmer als Führungspersönlichkeiten vorzustellen, die riesige, weltbeherrschende Unternehmen gründen, die die Unternehmenslandschaft verändern.

Der Unterschied besteht jedoch darin, dass Solopreneure ihr Unternehmen um sich selbst herum aufbauen, eine persönliche Marke schaffen und den Schwerpunkt auf ihre Fähigkeiten legen, anstatt das Unternehmen physisch zu vergrößern und mehr Mitarbeiter zu beschäftigen.

Der Aufstieg der Solopreneure ist eng mit der Kreativbranche verbunden. [Eine kürzlich von Adobe durchgeführte Studie (https://www.enterprisetimes.co.uk/2022/09/05/adobe-future-of-creativity-study-165m-creators-joined-creator-economy-since-2020/) hat gezeigt, dass seit 2020 weltweit mehr als 165 Millionen Kreative der Wirtschaft beigetreten sind und das, was sie produzieren, zu Geld machen. Dies deutet auch auf einen Trend der jüngeren Generationen hin, die sich von traditionellen Berufen abwenden und sich auf Kreativität als Einkommensquelle konzentrieren.

Der Gedanke, allein auf sich gestellt zu sein, kann sich in jedem Lebensbereich beängstigend anfühlen. Aber nirgends ist das so sehr der Fall wie im Berufsleben, wo die Sicherheit und die Annehmlichkeiten eines großen Unternehmens manchmal sehr verlockend erscheinen können. Immer mehr Arbeitnehmer haben jedoch beschlossen, dass es jetzt an der Zeit ist, ihr Arbeitsleben selbst in die Hand zu nehmen und Solopreneure zu werden.

Der Unterschied, der diesen Trend weg von der traditionellen Rolle des Freiberuflers treibt, besteht darin, dass diese Fachkräfte sich selbst zur Marke machen und mit Hilfe der Technologie jeden Aspekt ihres Unternehmens kontrollieren. Die Online-Präsenz und die Aktivitäten in den sozialen Medien können einen großen Einfluss darauf haben, wie die Menschen Ihr Unternehmen bewerten. Auch einfache und benutzerfreundliche Tools für den Kundenkontakt tragen dazu bei, Vertrauen beim Kunden aufzubauen.

Diese Ein-Mann-Bands - Nachhilfelehrer, Friseure, Personal Trainer und Autoren von Inhalten - können nicht mehr nur Experten auf ihrem eigenen Gebiet sein. Um für sich selbst ein erfolgreiches Unternehmen zu schaffen, müssen sie auch Marketingmanager, Website-Ersteller, Sekretärin, Buchhalter und Reinigungskraft werden.

Ein Artikel von Business Insider zeigte, dass im Jahr 2021 in den USA 5,3 Millionen neue Unternehmen gegründet werden. Dieser Trend scheint der Vorstellung zu widersprechen, dass die Menschen während einer weltweiten Pandemie nach sicheren Optionen suchen. Vielmehr hat die Pandemie einen Aufwärtstrend bei den Arbeitnehmern ausgelöst, die mutig sind und das Risiko eingehen, ihr eigenes Unternehmen zu gründen.

Sie haben sich also entschlossen, ein Solopreneur zu werden. Aber lassen Sie uns erst einmal durchatmen und über die wichtigsten Vorteile und Herausforderungen nachdenken, die auf Sie zukommen werden?

Hauptvorteile: Totale Kontrolle

Der Hauptvorteil eines Solopreneurs ist, dass er die volle Kontrolle über sein Arbeitsleben hat. Von der Entscheidung, wann Sie jeden Morgen aufstehen, bis hin zum Design Ihres Logos - als Solopreneur können Sie alles selbst bestimmen, und das mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Sie niemandem Rechenschaft ablegen müssen. Das Unternehmen gehört wirklich zu 100 Prozent Ihnen und spiegelt Ihre Fähigkeiten gegenüber den Kunden wider.

Hauptprobleme: Alles wissen zu müssen

Mit diesem einhändigen Ansatz muss ein Solopreneur ein erfolgreicher Tellerwäscher werden, der für jede Herausforderung bereit ist, die sich ihm bietet. Aber manchmal kann der operative Teil des Geschäfts dem in die Quere kommen, worin man ein Experte ist.

Um sich in allen Aspekten der Unternehmensführung zurechtzufinden, greifen Solopreneure häufig auf Technologien zurück, die ihnen helfen, ihr Unternehmen erfolgreich zu führen.

Die Auslagerung von Aufgaben an die Technologie hat die Gründung und Führung eines eigenen Unternehmens einfacher denn je gemacht.

Wenn Sie ein Solopreneur sind oder darüber nachdenken, Ihr eigenes Unternehmen zu führen, kann Doodle Ihnen helfen, Ihren Wochenplan zu automatisieren und das Hin- und Herschreiben von E-Mails praktisch zu eliminieren. Die Buchungsseite von Doodle hilft Kunden, sofort eine Zeit zu finden, zu der Sie frei sind, und macht es einfacher als je zuvor, sich zu treffen.

Ähnlicher Artikel

two-women-smiling-international

Scheduling

Wie man Zeit für Innovation und Kreativität am Arbeitsplatz einplant

Geschrieben von Franchesca Tan

Artikel lesen
team with a man standing in front

Scheduling

Wie man eine Produkteinführung plant und terminiert

Geschrieben von Franchesca Tan

Artikel lesen
two women in a meeting

Scheduling

Wie man Zeit für die strategische Planung einplant

Geschrieben von Franchesca Tan

Artikel lesen

Löse das Terminplanungsrätsel mit Doodle