Führungsqualitäten. Wie man Einfühlungsvermögen und Erwartungen in Einklang bringt

Lesezeit: 5 Minuten

Bobby Rae

Bobby Rae

Aktualisiert: 23. Aug. 2023

man on the phone

In der sich rasch entwickelnden Landschaft des 21. Jahrhunderts geht es bei effektiver Führung nicht nur darum, Befehle zu erteilen. Es geht darum, Teams mit Einfühlungsvermögen zu führen und gleichzeitig hohe Erwartungen zu stellen.

Die Ausgewogenheit dieser beiden scheinbar gegensätzlichen Aspekte kann zu einer außergewöhnlichen Führung führen, die Wachstum, Motivation und Erfolg fördert.

Lassen Sie uns mehr darüber erfahren.

Richten Sie Ihr kostenloses Konto ein - keine Kreditkarte erforderlich

Das neue Gesicht der Führung verstehen

In der heutigen Zeit geht Führung über bloßes Management hinaus. Es geht darum, die einzigartigen Stärken und Bedürfnisse eines jeden Teammitglieds zu verstehen.

Die Aufgabe einer Führungskraft besteht darin, das Team zu inspirieren, zu befähigen und ihm zu ermöglichen, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Dieser Wandel hat das Einfühlungsvermögen in den Vordergrund der Führungsqualitäten gerückt.

Einfühlungsvermögen und Erwartungen: Ein empfindliches Gleichgewicht

Empathie und Erwartungen mögen wie Gegensätze erscheinen, aber sie können harmonisch koexistieren.

Einfühlungsvermögen bedeutet, wirklich zuzuhören und die Herausforderungen und Wünsche Ihres Teams zu verstehen. Wenn Sie mit Einfühlungsvermögen führen, schaffen Sie ein Umfeld psychologischer Sicherheit, in dem sich die Teammitglieder wohl fühlen, wenn sie ihre Bedenken äußern und um Rat fragen.

Einfühlungsvermögen allein ist jedoch kein Garant für Erfolg. Klare Erwartungen sind unerlässlich, um die Produktivität zu steigern und Ziele zu erreichen.

Hier kommt der Spagat ins Spiel: Führungskräfte müssen ihre Erwartungen klar kommunizieren und gleichzeitig Verständnis für die besondere Situation ihres Teams zeigen.

Führen mit Einfühlungsvermögen

Einfühlsame Führung bedeutet, die Gefühle und Perspektiven des Teams anzuerkennen.

Hören Sie sich deren Anliegen aktiv an, bestätigen Sie ihre Gefühle und bieten Sie Unterstützung an. Indem Sie zeigen, dass Sie sich wirklich kümmern, fördern Sie Vertrauen und Loyalität.

List of meetings (graphic)

Ehrlichkeit und Realismus

Einfühlsame Führung bedeutet nicht, dass man leere Versprechungen macht oder schwierigen Gesprächen ausweicht. Führungspersönlichkeiten müssen ehrlich und realistisch sein.

Wenn bestimmte Erwartungen nicht verhandelbar sind, sollten Sie sie klar kommunizieren und dabei die Fähigkeiten und Umstände Ihres Teams berücksichtigen.

Strategien für einfühlsames Führen

Aktiv zuhören:

Entwickeln Sie Ihre emotionale Intelligenz. Achten Sie auf die Gedanken, Ideen und Anliegen Ihres Teams. Damit zeigen Sie, dass Sie ihren Beitrag zu schätzen wissen.

Regular Check-ins:

Vereinbaren Sie regelmäßige Einzelgespräche. Besprechen Sie sowohl arbeitsbezogene Angelegenheiten als auch die persönliche Entwicklung. Zeigen Sie echtes Interesse am Wohlergehen Ihres Teams.

Flexibilität:

Erkennen Sie an, dass die Umstände jedes Einzelnen einzigartig sind. Seien Sie offen für Anpassungen in Zeitplänen und Arbeitsvereinbarungen, wenn dies möglich ist.

Feedback-Kultur:

Schaffen Sie ein Umfeld, in dem Feedback frei fließen kann. Ermutigen Sie zu konstruktiver Kritik und Verbesserungsvorschlägen.

Mit gutem Beispiel vorangehen:

Zeigen Sie Verletzlichkeit und teilen Sie Ihre eigenen Erfahrungen. Dies fördert ein Gefühl der Verbundenheit und des gegenseitigen Verständnisses.

Errungenschaften anerkennen:

Feiern Sie Erfolge, große und kleine. Das stärkt die Moral und motiviert Ihr Team.

Das Gleichgewicht finden

Das Gleichgewicht zwischen Empathie und Erwartungen erfordert Selbstbewusstsein und Anpassungsfähigkeit.

Es geht darum, zu erkennen, wann man Druck ausüben und wann man Unterstützung geben sollte. Streben Sie einen Führungsstil an, der Ihr Team dazu inspiriert, über seine Grenzen hinauszuwachsen und sich gleichzeitig verstanden und geschätzt zu fühlen.

Treffen Sie sich in wenigen Minuten mit Ihrem eigenen kostenlosen Doodle-Konto

Tools für einfühlsame Führung einbeziehen

In der modernen Welt kann die Technologie eine wichtige Rolle bei der einfühlsamen Führung spielen. Tools wie Doodle, eine der weltweit beliebtesten Terminplanungsplattformen, können Führungskräften helfen, ein unterstützendes Umfeld zu schaffen.

Durch die effiziente Verwaltung von Besprechungen und Terminen können Führungskräfte zeigen, dass sie die Zeit und das Wohlbefinden ihres Teams respektieren.

Einfühlsame Führung ist nicht nur ein Trend, sondern eine Notwendigkeit an den vielfältigen und dynamischen Arbeitsplätzen von heute. Durch die Kombination von Empathie und klaren Erwartungen können Führungskräfte den Weg für persönliches Wachstum, Teamerfolg und eine positive Unternehmenskultur ebnen.

Ob Sie nun ein kleines Team leiten oder eine große Organisation beaufsichtigen, denken Sie daran, dass Empathie und Erwartungen keine Gegensätze sind - sie sind die Säulen einer starken Führung im 21.

Ähnlicher Artikel

SUS_Hero

Scheduling

Anmeldeformulare: Vereinfachung der Veranstaltungskoordination

Geschrieben von Purnima Kumar

Artikel lesen
two people smiling

Scheduling

7 Tipps für die Planung effektiverer Leistungsbewertungen

Geschrieben von Franchesca Tan

Artikel lesen
Group Planning

Scheduling

Der beste Weg, Zeit für Networking einzuplanen

Geschrieben von Franchesca Tan

Artikel lesen

Löse das Terminplanungsrätsel mit Doodle